Der Vacufit Body Performer hilft aktiv und unterstützend bei Deinem Figur- und Gesundheitstraining, verkürzt die Regenerationszeit und optimiert das körperlichen Gleichgewicht
"Der Vacumed® ist das Gerät für die Intermittierende Vakuum Therapie (IVT). Wenn der >> flow<< zum Problem wird, ist hier die Lösung! Die Innovation für die Behandlung von Gefäßerkrankungen."

Jetzt Infomaterial anfordern
Ursprung
Wirkweise
Indikationen
 

Ursprung der Unterdrucktherapie

Weltraummedizin stand Pate

Die Intermittierende Vakuum Therapie -IVT- hat ihren technologischen Ursprung in der Weltraummedizin. In der Schwerelosigkeit müssen sich die Astronauten alle zehn Stunden einer Unterdruckanwendung in einem LBNPD (Lower Body Negative Pressure Device) unterziehen, um orthostatische Komplikationen zu vermeiden; nur so ist eine ausreichende Durchblutung in der Peripherie trotz

fehlender Gravitationskräfte sicherzustellen. Die Weiterentwicklung des LBNPD ist das VACUMED® Flow Regeneration System. Das Gerät wurde am Institut für Weltraummedizin der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt. Die Weyergans High Care AG ist Forschungspartner und Spin-Off der DLR und hat das 'Vacu-Gerät' weiterentwickelt und patentiert.

Wirkweise der Intermittierenden Vakuum Therapie - IVT -

Ein externes zweites Herz
Die Intermittierende Vakuum Therapie - IVT - appliziert alternierend Unterdruck (Vakuum) und positiven Druck auf die unteren Extremitäten. Das bewirkt physiologisch eine rhythmische Gefäßdilatation und -kompression und provoziert auf natürliche Weise und rein physikalisch den >>flow<<.

Das Ergebnis: Durchblutungsförderung, eine erhöhte Kapillarisation sowie eine Steigerung des venösen und lymphatischen Rückfluss. Das alles unterstützt die Wundheilungsbeschleunigung, eine Gehstreckenverlängerung und eine enorme Schmerzlinderung bei den Patienten. Die Behandlung ist unabhängig von der Erkrankung und deren Stadium völlig schmerzfrei, da sie auf Kompression verzichtet.


Indikationen

Bei welchen Krankheitsbildern hilft die IVT?

• periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK, Stadium II - IV)
• diabetisches Fußsyndrom
• chronische Wunden (arteriell, venös und mixtum)
• postthrombotische Syndrome (CVI)
• sec. Lymphödeme und kombinierte Lymph- / Lipödeme
• arteriosklerotisch bedingte erektile Dysfunktion (ED)
• passives Gefäß- und Gehstreckentraining



Sie profitieren!

Hier kommt die IVT zum Einsatz:
Einrichtungen für Physikalische Therapie
Praxen für Gefäßmedizin / Gefäßchirurgie
Diabeteszentren
Wundzentren
Beinkliniken
Wundzentren
Reha Einrichtungen mit gefäßmedizinischer Ausrichtung
Internistische Praxen

Jetzt Infomaterial anfordern!



Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde verschickt!

Es ist ein Fehler aufgetreten - Bitte schicken Sie uns eine E-Mail.

• Dauer einer Behandlung: 30-40 Minuten
• Indikationsspezifische Behandlungsprogramme
• Variable Behandlungsparameter
• Medizinprodukt Klasse IIa
• Patentierte Behandlung made in Germany
• Reduziert die Kosten bei DRG
• Schnelle Amortisation
• Attraktive Abrechnungsmodelle
• Einfach, sicher und delegierbar
• BxTxH: 2200 x 1200 x 1100 mm
• Gerätegewicht: 185 kg
• Netzspannung: 230 V / 50 - 650 Hz, 1.3000 VA
• Für Patienten bis 165 kg geeignet
• Variante VACUMED® SL: Mit zusätzlichem, elektrischem Liegeneinschub